Montag, 20. November 2017

„Wer glaubt, der flieht nicht.“  Jesaja 28, 16

Chorworkshop mit Spirituals und Texten von Dietrich Bonhoeffer

 
mit Flois Knolle-Hicks
 
24. - 26. April 2015
in der Evangelischen Petri-Pauli-Kirchengemeinde Bad Münder
 

Bonhoeffer und Spirituals

Den meisten ist Dietrich Bonhoeffer als Autor des Gedichts "Von guten Mächten" bekannt, vielleicht noch als Pazifist und Widerständler im Dritten Reich. 1930 war der junge Theologe Stipendiat am Union Theological Seminary in New York. Der Chorworkshop widmet sich der Musik, die er in den afroamerikanischen Gemeinden in der Bronx kennen und lieben gelernt hat. Obwohl Bonhoeffer in den sicheren USA hätte bleiben können, kehrte er nach Nazideutschland zurück, um seinen bedrängten Glaubensbrüdern und -schwestern beizustehen: "Wer glaubt, flieht nicht."
 

Flois Knolle-Hicks

Die Sängerin und Chorleiterin Flois Knolle-Hicks ist im In- und Ausland für ihr Talent bekannt, binnen kürzester Zeit eine Gruppe von Menschen zu einem engagierten Chorgesang anzuleiten. Durch ihre Wurzeln in Afroamerika ist sie wie kaum eine andere in der Lage, die Spiritualität und Intensität dieser Musik zu vermitteln.
In Deutschland hat sie mehrere Jahre als Kirchenmusikerin in Frankfurt am Main gearbeitet. Sie führt Workshops mit Spirituals und Gospels im Inland und Ausland durch und ist auf Kirchen- und Katholikentagen zu Gast. Dabei vermittelt sie einerseits die Tradition und ein tiefes Verständnis der befreienden Kraft der Spirituals und verbindet andererseits damit auch Liedgut und Chormusik der weltweiten Ökumene.

Info und Anmeldung

Workshopkosten: 25 Euro.
Anmeldung per Email: Bonhoeffer.BM@gmail.com
 
Auführliche Informationen, siehe Download: » Flyer

***

Eine Kooperation der Evangelischen Petri-Pauli-Kirchengemeinde Bad Münder und des Ökumenischen Netzwerks Initiative Kirche von unten (IKvu).