Mittwoch, 24. Mai 2017

Einzelmitgliedschaft

Sie wollen Kirche neu gestalten?
Sie sehen die Gesellschaft von unten?
Sie sagen: Christ_in sein heißt politisch handeln?

Für viele Christinnen und Christen ist die Initiative Kirche von unten seit mehr als 35 Jahren das andere Gesicht der Kirche. Sichern Sie unser Eintreten für Menschenrechte in Kirche und Gesellschaft – für Offenheit und Vielfalt, für Toleranz und Gerechtigkeit.

Bitte um Unterstützung

Die IKvu wird ausschließlich über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Mit anderen Worten: Wir bekommen keine Kirchensteuer und keine staatlichen Mittel. Da wir keine aufwendige Struktur haben, fließt jede Spende direkt in unsere Aktivitäten.
Erzählen Sie auch Ihren Freundinnen und Freunden von uns:

Einzelmitglieder  halten mit 80 Euro im Jahr das Netz der IKvu in den Händen.
Je nach Ihrer Intention können Sie aber auch höhere Beiträge leisten … 
Fadenmitglieder  unterstützen das Weben der Fäden durch 150 Euro jährlich …
Knotenmitglieder geben dem Netz belastbare Verbindungen mit 300 Euro im Jahr …
Ankermitglieder  verankern die Tragfähigkeit des Netzes durch 500 Euro pro Jahr!

Eine Ermäßigung ist im Einzelfall möglich.

Im Jahresbeitrag ist das Abo unseres IKvu-Rundbriefs "QuerBlick" (2 Hefte im Jahr) enthalten. Anfang des Jahres erhalten Sie eine Spendenbescheinigung (wir sind als gemeinnützig anerkannt).

Als besondere Aktion bieten wir Ihnen außerdem eines der folgenden Bücher als Dankeschön an:

  • Herbert Koch, Einheit der Kirche, Düsseldorf 2007
  • Johannes Brosseder, Joachim Track, Kirchengemeinschaft jetzt, Neukirchen-Vluyn 2010
  • Uwe-Karsten Plisch, Was nicht in der Bibel steht, Stuttgart 2006



Die kleine IKvu ist auf jede Spende angewiesen: Bitte stabilisieren Sie das
Kirche von unten-Netz. Es ist Ihre Kirche von unten und sie wird gebraucht!

Ja, ich möchte Mitglied werden …